Beratungsansatz

Mein Beratungsverständnis ist im besten Sinne idealistisch, weil ich davon überzeugt bin, dass gute Beratung sowohl die Leistungsziele der Organisation als auch die persönlichen Entwicklungsziele der Menschen berücksichtigt.

Mein Beratungsansatz speist sich aus drei Quellen:

  • einem pragmatischen Zugang, Resultat mehrjähriger Arbeit in der klassischen Organisationsberatung mit Strategieprojekten, Organisationsuntersuchungen und Change-Prozessen
  • einem systemischen Zugang, vertieft in einer systemischen Coachingausbildung, mit Blick auf Rollen, Wechselwirkungen und Interaktionen.
  • einem szenischen Zugang, der neben den rationalen, bewussten Phänomenen auch die vielen unbewussten, oft irrationalen, für den nachhaltigen Erfolg aber entscheidenden Phänomene in Organisationen einbezieht.

Leitlinie meines Handelns als Berater ist die Orientierung an der Primäraufgabe meiner Kundinnen und Kunden. Mein Ziel ist es, Wirkung zu entfalten, so dass Sie Ihrer Arbeit professionell und effektiv nachkommen und mit großer innerer Überzeugung Ihre nächsten Schritte gehen können.
 

zurück